Der Deutschniederländer Robin Gosens (26) wurde am 19. Juni nach dem EM-Spiel Deutschland gegen Portugal zum Star der Partie gewählt. Aber auch privat scheint der Nationalspieler sein Glück gefunden zu haben. Im Interview mit dem Sportmagazin „Spox“ plauderte er nach dem Spiel am Samstag aus, dass er sich verlobt hat.

Auf die Frage, wie viele Glückwunschnachrichten er nach der Partie erhalten habe, antwortete der 26-Jährige: „Meine Familie war im Stadion, das hat mich mega gefreut und war sicher auch für sie etwas Besonderes. Ich habe nach dem Spiel erstmal nur kurz meiner Verlobten geantwortet.“ Bisher hatte Gosens in Interviews nur über seine Freundin gesprochen. Inzwischen dürfte es also einen Heiratsantrag gegeben haben.

Seit acht Jahren ein Paar

Der Fußballprofi und seine Verlobte sind bereits seit acht Jahren ein Paar, wie ein Instagrampost des Spielers verrät. Die Physiotherapeutin zog für ihre Liebe sogar in das italienische Bergamo, wo Gosens in der ersten Liga spielt. Im Interview mit dem Radiosender hr3 schwärmte der Nationalspieler kürzlich: „Rabea verdanke ich alles. Ich ziehe alle Hüte vor ihr. Ich bin maximal unflexibel, deshalb muss sie alles das machen, was ich gerade möchte oder wo mein Weg hinführt. Sie hat viel für mich aufgegeben.“

(jru/spot)