Model Nathalie Volk (24) alias Miranda DiGrande hat in einer Instagram-Story ein Foto aus einer Klinik veröffentlicht. Auf dem Bild ist ihr Arm zu sehen, der auf einem Bett liegt und ein Patientenarmband mit Volks Namen trägt. Dazu postete das Model als Ortsangabe die New Yorker „Langone Health“-Klinik. Details zum Krankenhausaufenthalt gab sie nicht bekannt. Zuletzt hatte Volk mit ihrem angeblichen Liebes-Aus für Aufmerksamkeit gesorgt.

Erst Anfang September dieses Jahres hatte sie die Verlobung mit Timur A. bekanntgegeben. „Mein Ja für immer“, schrieb sie damals auf Instagram. Umso überraschender löschte das ehemalige „GNTM“-Model nun alle gemeinsamen Bilder mit ihrem Verlobten auf Instagram. In einer Instagram-Story schrieb sie zudem: „Wenn Gott eine Tür schließt, dann hör auf, daran zu klopfen. Was sich auch immer dahinter befand, war nicht für dich vorbestimmt. Ziehe die Tatsache in Betracht, dass er die Tür vielleicht deshalb geschlossen hat, weil er wusste, dass du so viel mehr wert bist.“

Im November 2020 wurde nach rund fünf Jahren Beziehung ihre Trennung vom Hamburger Unternehmer Frank Otto (64) öffentlich, nachdem sich Volk erstmals mit Timur A. im Netz gezeigt hatte. Die beiden zogen daraufhin in die Türkei.

(jom/spot)