Michelle Hunziker (45) und Tomaso Trussardi (38) bleiben auch nach der Trennung noch eng verbunden. Vor allem für ihre zwei gemeinsamen Töchter zieht das Noch-Ehepaar an einem Strang. Den gestrigen siebten Geburtstag ihrer Tochter Celeste feierten die Moderatorin und der Modeerbe als Familie. Hunziker veröffentlichte in ihren Instagram Stories einen Familien-Schnappschuss inklusive Luftballons und Geburtstagstorte.

„Unser Meisterwerk wächst unaufhaltsam“

Zudem postete die Moderatorin ein Mutter-Tochter-Bild, das sie gemeinsam mit Celeste kuschelnd im Bett zeigt. „Unser Meisterwerk wächst unaufhaltsam“, kommentierte sie den Post und setzte die Hashtags #Liebe und #Familie. Auch ihren Noch-Ehemann markierte sie dabei.

Glückwünsche gab es zudem von Hunzikers ältester Tochter Aurora Ramazzotti (25). Sie postete in ihrer Instagram-Story ein Bild ihrer Halbschwester und gratulierte ihr so zum Geburtstag. Trussardi teilte den Beitrag seiner Stieftochter ebenfalls in seiner Story.

Für Celeste ist es der erste Geburtstag nach der Trennung ihrer Eltern im Januar. In dem Statement, das die beiden der italienischen Nachrichtenagentur „Ansa“ zukommen ließen, hieß es unter anderem: „Mit Liebe und Freundschaft kümmern wir uns weiter um das Heranwachsen unserer wundervollen Mädchen.“

Seit 2014 verheiratet

Die Schweizer Moderatorin und der italienische Modeerbe gaben 2013 die Verlobung bekannt, 2014 wurde Hochzeit gefeiert. Michelle Hunziker und Tomaso Trussardi haben die Töchter Sole (8) und Celeste. Aus ihrer ersten Ehe (offiziell 1998-2009) mit Sänger Eros Ramazzotti (58) stammt Hunzikers älteste Tochter Aurora Ramazzotti.

(jes/spot)