Gibt es bei Michael Bublé (46) Familienzuwachs? Einem Bericht zufolge erwarten der Sänger und seine Frau Luisana Lopilato (34) ihr viertes gemeinsames Kind. Laut dem US-Promiportal „TMZ“ soll Bublé das offiziell in einem Musikvideo enthüllen. In dem neuen Clip zu dem Song „I Will Never Not Love You“ aus seinem kommenden Album wird Lopilatos Babybauch demnach angeblich zu sehen sein.

Bublé und Lopilato sind seit 2011 verheiratet. Sie sind Eltern von Noah (8), Elias (5) sowie Tochter Vida (3). Die Familie machte 2016 eine besonders schwere Zeit durch, als bei ihrem damals dreijährigen Sohn Noah Krebs diagnostiziert wurde. Bublé legte daraufhin seine Karriere auf Eis. Nachdem es Noah wieder besser ging, kehrte der Sänger im Sommer 2018 auf die Bühne zurück.

„Glücklich und froh“

Lopilato spielt an der Seite ihres Ehemanns offenbar mehrere Rollen in dem neuen Musikvideo zu „I Will Never Not Love You“. Das Model nannte den Clip auf Instagram „eine Zusammenfassung unserer Liebesgeschichte der 14 gemeinsamen Jahre“, ging aber nicht auf die Berichte über die angebliche Schwangerschaft ein.

Sie erklärte in dem Post: „Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie glücklich und froh ich darüber bin, mit Mike gearbeitet und 3 Tage mit ihm am Set verbracht zu haben. Ich bewundere ihn so sehr, er ist die Nummer 1 in allem, was er tut, so professionell!“ Sie fügte hinzu: „Danke, mi amor, dass du mir immer vertraust und mein bester Freund bist. Danke, dass du mir das Gefühl gegeben hast, dass ich eine großartige Frau, Schauspielerin, Mutter bin. Du ermutigst mich, immer ein guter Mensch zu sein. „

Dem kanadischen Sänger zufolge ist die Single „I Will Never Not Love You“ eine Fortsetzung seines Hits „I Just Haven’t Met You Yet“ aus dem Jahr 2009. Dafür standen Bublé und Lopilato auch schon gemeinsam vor der Kamera.

(hub/spot)