Die Tagesthemen haben uns gestern Abend um 22:30 mit der Moderatorin Caren Miosga mal wieder zum Schmunzeln gebracht. Zu Gast war der bayerische Ministerpräsident Markus Söder. Er musste der Moderatorin Rede und Antwort zu den Themen Corona-Neuinfektionen und der Bundestagswahl 2021 stehen. Am Ende des Gesprächs machte Frau Miosga einen schnippischen Kommentar, der Markus Söder ins Schwimmen brachte – einfach herrlich.

Markus Söder in den Tagesthemen: Er kam ins Schwimmen

Die Lage in Deutschland ist gerade alles andere als entspannt. Politikerinnen und Politiker müssen sich gerade nicht nur um die bereits wieder steigenden Inzidenzen und Corona-Neuinfektionen Gedanken machen. Ihnen geht es auch in erheblichem Maße um die Bundestagswahl, die in nur wenigen Wochen abgehalten werden wird.

Auch Markus Söder ist natürlich daran interessiert, dass die CDU/CSU so gut wie möglich dasteht. In seinem Gespräch mit Caren Miosga äußerte er sich zu den Corona-Neuinfektionen und machte deutlich, dass er harte Maßnahmen ergreifen werde, um Corona in den nächsten Monaten im Zaun zu halten.

Schon jetzt gibt es einigermaßen besorgniserregende Zahlen von Neuinfektionen in Deutschland. Zwar sind die Inzidenzen nicht besonders hoch und liegen derzeit bei gut 25. Allerdings steigen die Zahlen in rasanterem Tempo als noch im Jahr 2020. Wie schnell die Zahl der Neuinfektionen wieder steigen, kannst du hier nachlesen.

Corona wird uns dieses Jahr weiterhin begleiten. Die Neuinfektionen sind jetzt schon zu hoch. Credit: Unsplash/Xavi Cabrera

Das sind Söders Aussagen in den Tagesthemen

Markus Söder gab einen Sneak Peak auf die Corona-Politik in den nächsten Monaten. Seiner Meinung nach werde versucht, einen Lockdown um jeden Preis zu vermeiden. Dafür will Söder Regeln einführen, wie die 2G-Regel.

Diese besagt, dass nur noch Geimpfte und Genesene in bestimmte öffentliche Einrichtungen hineindürfen. Außerdem werden die Bürgertests ab Oktober kostenpflichtig werden. Wichtig ist ihm, dass die Impfbereitschaft auch bei jüngeren Menschen hoch bleibt. Hier liege die Inzidenz nämlich bereits bei 100.

Zum Schluss will Caren Miosga von Markus Söder wissen, wie er zu den Umfragen rund um das Amt des Kanzlerkandidaten steht. Manche von uns wissen es vielleicht noch: Vor wenigen Monaten stellte der Bayer sich selbst für die Union als Kanzlerkandidat auf, ohne Erfolg. Nun stehen die beiden Kandidaten Olaf Scholz (SPD) und Armin Laschet (CDU) als Kanzler zur Wahl. Miosga will von Söder wissen: „Wie steht es um Armin Laschets Chancen auf das Kanzleramt?“

Markus Söder fängt in den Tagesthemen an zu schwimmen

Markus Söder sagt: „Wir müssen uns gehörig anstrengen und gemeinsam kämpfen. Ich werde alles dafür tun, dass Armin Laschet erfolgreich abschneidet.“ Miosga schmunzelt angesichts dieser Antwort und kritisiert Söder: „Auf solche Fragen haben Sie aber schon einmal origineller geantwortet.“

Söder kommt bei dieser Kritik sichtlich ein wenig ins Schwimmen. Er stimmt Miosga sogar zu. „Ja“, sagt er zögerlich „aber das war jetzt ’ne gute Antwort.“ So bewertet Markus Söder seine eigene Antwort. Caren Miosga muss bei dieser Erwiderung lachen und entlässt Markus Söder mit einem Dankeschön.