Mitte Februar wurde bekannt, dass Rapper Kanye West (44) und Schauspielerin Julia Fox (32) sich getrennt haben. Nun soll der Rapper schon wieder eine neue Muse haben, wie das US-Promiportal „TMZ“ berichtet: Social-Media-Star Chaney Jones. „TMZ“ veröffentlichte mehrere Fotos, die die beiden zusammen zeigen. Angeblich betrachten sich West und Jones „noch nicht als Paar“, wie nicht näher genannte Quellen dem Portal erzählt haben sollen.

Der Rapper fühle sich jedoch zu der Influencerin „hingezogen“. Grund sei ihre Ähnlichkeit mit Wests Noch-Ehefrau Kim Kardashian (41). Tatsächlich sehen sich die beiden Frauen zum Verwechseln ähnlich und haben auch einen vergleichbaren Kleidungsstil.

Kim Kardashian will Scheidung von Kanye West vorantreiben

Ein Sprecher von Julia Fox bestätigte Mitte Februar, dass sie und Kanye West „gute Freunde und Kollegen“ bleiben würden, aber „nicht mehr zusammen“ seien. Fox hatte die Beziehung Anfang Januar bestätigt.

Kim Kardashian versucht aktuell, die Scheidung von dem Rapper voranzutreiben. Wie „TMZ“ am Donnerstag berichtete, brachte sie einen neuen Antrag vor Gericht ein. Darin heißt es, dass sämtliche Bemühungen ihres Gatten zurückgewiesen werden sollen, den Scheidungsantrag zu verhindern. „Ich wünsche mir sehr, geschieden zu werden“, wird Kardashian daraus direkt zitiert.

Im Februar 2021 hatte die 41-Jährige die Scheidung von dem Rapper eingereicht. Die beiden waren seit 2014 verheiratet und haben gemeinsam vier Kinder: North (8), Saint (6), Chicago (4) und Psalm (2). Seit längerer Zeit ranken sich Gerüchte um eine mögliche Beziehung zwischen Kim Kardashian und US-Comedian Pete Davidson (28).

(tae/spot)