Weihnachtsstimmung bei Königin Máxima (50): Am vergangenen Mittwoch hat die Ehefrau von König Willem-Alexander (54) den Gastronomiebetrieben in der niederländischen Gemeinde Geertruidenberg einen Besuch abgestattet. Die strahlende Máxima stach mit ihrem stylischen Ensemble aus dem urigen und weihnachtlichen Ambiente der einzelnen Restaurants heraus.

Die 54-Jährige erschien in einem hellbraunen Midikleid mit Blazer und schwarzem Taillengürtel. Darüber trug sie einen schwarzen Cape-Mantel sowie schwarze Lederhandschuhe. Dazu wählte sie ein paar schwarze Stiefel mit hohem Absatz sowie eine schwarze Handtasche mit goldenen Details. Ihre blonden Haare trug Máxima offen und glatt.

Wichtige Worte von Königin Máxima

Die Königin der Niederlande tauschte sich bei ihrem Besuch mit den Gastronomen aus, um auch über die Folgen sowie die aktuelle Lage in der Corona-Krise zu sprechen. „Es tut gut, sie zu ermutigen und über die Auswirkungen der Maßnahmen zu sprechen“, sagte sie unter anderem den Betreibern eines kleinen Pubs.

Weitere Bilder zeigen, dass vor Ort zwar ernste Töne angestimmt wurden, der Spaß jedoch nicht gänzlich ausblieb. Gemeinsam genehmigte sich die niederländliche Royal mit den Pub-Betreibern einen Drink, den sie sichtlich genoss. Im Hintergrund funkelte und leuchtete es nur so vor lauter Weihnachtsdekoration.

(eee/spot)