Jennifer Lopez (52) und Ben Affleck (49) haben am vergangenen Donnerstag (25. November) Thanksgiving als wiedervereintes Paar gefeiert. „Jennifer ist von Vancouver zurück nach Los Angeles geflogen, um Thanksgiving mit ihren Kindern und Ben zu feiern“, erzählte eine nicht näher genannte Quelle dem „People“-Magazin. Die Sängerin stand in Kanada für den Netflix-Thriller „The Mother“ vor der Kamera.

Für Jennifer Lopez war es schwer, von ihren Liebsten getrennt zu sein

Für Lopez sei es nicht einfach gewesen, in Kanada zu arbeiten. „Es war schwer für sie, von ihren Kindern und Ben getrennt zu sein“, so die Quelle weiter. Die 52-Jährige habe sich deshalb auf die kurze Auszeit sehr gefreut. 

Ihre Zwillinge Max und Emme (13) stammen aus Lopez‘ Ehe mit Marc Anthony (53). Dem Insider zufolge feierte Affleck Thanksgiving auch mit seinen eigenen Kindern Violet (15), Seraphina (12) und Samuel (9), die er zusammen mit seiner Ex-Frau Jennifer Garner (49) hat. 

„Jennifer liebt es, mit Ben zusammen zu sein“

Trotz der Herausforderungen, die sich aus den vollen Terminkalendern der beiden Stars ergeben, sei die Beziehung von Affleck und Lopez stark. „Es geht ihnen wirklich gut. Jennifer liebt es, mit Ben zusammen zu sein. Sie hat das Gefühl, dass es wirklich vom Schicksal vorherbestimmt ist.“ Auch Weihnachten wollen die beiden gemeinsam verbringen, wie ein anderer Insider dem Magazin bereits zuvor erzählte. „Sie werden beide eine Pause machen. Für Jennifer geht es an Weihnachten nur um die Kinder“, so die Quelle. Die Sängerin liebe Weihnachten.

Jennifer Lopez und Ben Affleck – von der Presse Bennifer getauft – waren Anfang der 2000er ein Paar und sogar verlobt. Nachdem sie zwischenzeitlich beide mit anderen Personen verheiratet waren, sind sie seit dem Frühjahr 2021 wieder zusammen.

(amw/spot)