On top! Sie hat ihn wieder ausgepackt und bei den Filmfestspielen in Venedig zum Herbst-Accessoire erkoren: Jennifer Lopez (52) entschied sich bei ihrer Ankunft in der Stadt der Liebe für eine elegante Variante der Bakerboy Cap in Schwarz. Eine gute Gelegenheit, sich den Herbst-Begleiter in dieser Saison näher anzuschauen.

Jennifer Lopez wählte für die Alba-Moda-Show von Dolce & Gabbana zu ihrer Cap eine lässige Jeans mit ausgefranstem Saum, Graphic-Shirt und ein Oversize-Mantel in Grau – das perfekte Herbstoutfit. Denn anders als eine winterliche Mütze versprüht die Bakerboy Cap französischen Flair und sorgt so für die nötige Leichtigkeit im Outfit.

Wer den Hut zum Blickfang macht, kann an der Accessoire-Front ruhig sparsam sein, so wie Jennifer Lopez. Sie steckte ihre Haare locker hoch, sodass Diamant-Ohrstecker hervorblitzten. Vor allem im Bereich des Gesichts wirkt es häufig zu viel, wenn man XXL-Hängeohrringe und/oder eine auffällige Statement-Kette trägt.

Oben laut, unten leise: Auffälliger Hut verlangt dezente Kleidung

Entscheidet Frau sich nicht für dezente Töne beim Hut, wie Schwarz oder Grau, ist es wichtig, dass der gleiche Farbton (zum Beispiel Rot) auch in Kleid, Hose oder Pulli wieder aufgegriffen wird. Die restlichen Farben sollten mit der Hut-Farbe harmonieren. Deswegen zur auffälligen Farbe immer eine neutrale Basis-Farbe kombinieren, wie zum Beispiel Dunkelgrau oder Marineblau. Damit fügt sich die Bakerboy automatisch in das Gesamtkonzept des Outfits ein.

(kms/spot)