Ein iPhone ohne Zugangscode ist wie ein offenes Tagebuch. Mittlerweile speichern wir in unserem Smartphone nicht nur private Fotos und Videos, sondern auch geheime Dokumente, Passwörter und Bankdaten. Doch was passiert, wenn man den Code zu seinem iPhone vergisst und deshalb nicht mehr auf seine Daten zugreifen kann? Wie am Ende ein Trick helfen kann, um dein iPhone ohne Code zu entsperren, erfährst du hier.

Taschenrechner sei Dank: So entsperrst du dein iPhone ohne Code 

Ein Video auf TikTok zeigt eine Methode, sein iPhone ohne Code zu entsperren. In weniger als einer Minute entsperrt der TikToker „imnotjs3“ sein Handy, ohne den Code oder die Gesichtserkennung zu aktivieren. Im ersten Schritt werden das WLAN, Bluetooth und die mobilen Daten ausgeschaltet und der Flugmodus aktiviert. 

Im nächsten Schritt wird der Taschenrechner geöffnet und das iPhone in Querformat gedreht. Im Video sieht man wie der TikToker nun die Taste für den Dezimalpunkt, die sich unten rechts auf der Tastatur befindet, anklickt und danach das „In“ in der Mitte. 

Daraufhin müsste eine Fehlermeldung im Taschenrechner erscheinen. Drückt man dann die Taste „Rad“, die sich unten links befindet und wischt nach oben, ist das iPhone entsperrt und kann ganz normal benutzt werden. 

Übrigens: Du willst den Trick unbedingt ausprobieren, hast aber noch kein iPhone? Mit dem neuen iPhone 12 pro Max von o2, kannst du den iPhone Hack gleich mal testen. 🛒

Doch funktioniert der Trick wirklich? 

Fast 40 Millionen TikTok-Nutzer:innen haben sich das Video bereits angesehen und bestätigen, dass der iPhone Hack funktioniert. So schreibt ein User: „Es hat tatsächlich bei mir funktioniert“. Ein anderer ist seit dem Hack sehr unsicher: „Das hat halt wirklich bei meinem Handy geklappt. Jetzt mache ich mir ein bisschen Sorgen darum, dass ich gar nicht so sicher wie gedacht davor bin, dass jemand mein Smartphone durchsucht.“

frau am smartphone mit dating app
Wie sicher sind unsere Daten, wenn jeder auf das Smartphone zugreifen kann? Credit: Kseniia Perminova via Canva.com

Andere wiederum bemerken, dass der TikToker die Gesichtserkennung nicht durchgängig verdeckt und sein Handy wohl darüber entsperrt hat und sich auch der Taschenrechner im Sperr-Modus eigentlich nicht ins Querformat drehen lässt.

Ich habe es mir natürlich nicht nehmen lassen, den Trick an meinem iPhone auszuprobieren und bin tatsächlich zweimal ohne Code ins Handy gekommen. Bei den anderen drei Versuchen hat sich aber auch mein Handy beim Taschenrechner nicht drehen lassen. 

Die mit 🛒 gekennzeichneten Links und die Artikel-Widgets sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Redakteur:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.