Die „Harry Potter“-Stars Daniel Radcliffe (32), Emma Watson (31) und Rupert Grint (33) treffen sich mit anderen Darstellern der Blockbuster-Filmreihe für eine spezielle TV-Retrospektive zum 20-jährigen Jubiläum. Das teilte das Filmstudio Warner Bros am Dienstag mit. Zum ersten Mal seit dem Abschluss der Filmreihe werden die Stars dorthin zurückkehren, „wo die Magie begann“, heißt es unter anderem auch im Teaser auf der Instagram-Seite des Streamingdienstes HBO Max.

Bei der Auflistung der Teilnehmer an der Retrospektive fehlte ein wichtiger Name: Joanne K. Rowling (56), die britische Autorin und Schöpferin der Romane um den Zauberschüler. Laut „The Hollywood Reporter“ könnte das an ihren im Sommer 2020 getätigten Aussagen zum Thema „Transgender“ liegen.

Obwohl „Harry Potter“ nach wie vor ein beliebtes Franchise sei, habe Rowling mit ihrer Äußerung, dass Transgender-Personen durch ihr biologisches Geschlecht definiert werden sollten, heftige Reaktionen in der Trans-Gemeinschaft ausgelöst, fasst die Seite zusammen. Unter Bezug auf „Quellen, die dem Projekt nahe stehen“, meldet die Fachzeitschrift der Filmindustrie, dass sich die Retrospektive auf die Entstehung des Films, die Hauptdarsteller und das Team konzentrieren werde. „Rowling wird jedoch in Archivmaterial zu sehen sein.“

Harry Potter
Zu den ultimativen Herbst-Filmen zählen auch die Harry Potter-Filme. Credit: IMAGO / Everett Collection

„Harry Potter 20th Anniversary: Return to Hogwarts“

Die Fans dürfen sich laut Ankündigung auf ein besonderes Special mit dem Namen „20. Jubiläum von Harry Potter: Rückkehr nach Hogwarts“ (Original: „Harry Potter 20th Anniversary: Return to Hogwarts“) freuen, das ab dem 1. Januar 2022 bei HBO Max verfügbar ist. Die Zuschauer erwartet eine „bezaubernde Making-of-Geschichte mit brandneuen ausführlichen Interviews und Cast-Gesprächen“, heißt es in der Beschreibung des Streamingdienstes.

Neben Radcliffe, Watson und Grint kehren weitere bekannte Gesichter aus dem Hogwarts-Universum zurück: Helena Bonham Carter (55), Robbie Coltrane (71), Ralph Fiennes (58), Gary Oldman (63), Imelda Staunton (65), Tom Felton (34), James Phelps (35), Oliver Phelps (35), Mark Williams (62), Bonnie Wright (30), Alfred Enoch (32), Matthew Lewis (32) und Evanna Lynch (30).

Ob und wann das Special hierzulande verfügbar sein wird, ist noch nicht bekannt. Zuletzt hatte es immer wieder Gerüchte um eine Reunion der „Harry Potter“-Stars gegeben.

„Harry Potter und der Stein der Weisen“ (2001)

Mit „Harry Potter und der Stein der Weisen“ kam 2001 die Verfilmung des ersten Buches von Joanne K. Rowlings (56) Kinderbuchreihe in die Kinos. Bis 2011 folgten sieben Fortsetzungen. Die Hauptrolle des titelgebenden Zauberlehrlings spielte in allen acht Teilen Daniel Radcliffe. Emma Watson und Rupert Grint mimten von Anfang bis Ende die zwei besten Freunde von Harry Potter, Hermine Granger und Ronald Weasley.

In Großbritannien und den USA feiert „Harry Potter und der Stein der Weisen“ bereits am 16. November sein 20. Jubiläum. Hierzulande feiert „Der Stein der Weisen“ am 22. November sein 20. Jubiläum.

Ron Weasley: Sexier könnte Rupert Grint nicht sein

Von Ron Weasley, der eigentlich Rupert Grint heißt, haben wir schon lange nichts mehr gehört. Er ist mittlerweile Papa geworden. Während der Corona-Pandemie zeigte Rupert sich auch endlich mal mit seinem Baby auf Instagram. Ganz lässig und cool mit einem Kappe auf und in einem quietschgelben Sessel. So lieben wir Robert: Er nimmt nicht nicht allzu ernst und ist einfach grund-sympathisch – sexy eben!

(ili/spot)