Die Influencerin Kasia Lenhardt wurde in Berlin tot aufgefunden. Das berichtet die Bild-Zeitung unter Berufung auf die Polizei. Die ehemalige GNTM-Kandidatin wurde gerade einmal 25 Jahre alt.

Kasia Lenhardt wurde durch GNTM bekannt

Laut dem Bericht sei das Model am Dienstag verstorben. Laut Polizei gibt es  keine Hinweise auf Fremdverschulden. 2012 wurde Kasia durch die Teilnahme in Heidi Klums (47) Modelcasting-Show Germany’s Next Topmodel bekannt

Die gebürtige Polin erreichte in der siebten Staffel den vierten Platz. Dort lernte sie auch die Kandidatin Sara Kulka kennen, die nun ihren Tod auf Instagram mit einem Foto der beiden bestätigt. Dazu schreibt sie: Ruhe in Frieden. Du wundervoller Mensch, ich vermisse dich und hätte gerne Abschied genommen. Ich hoffe du findest deinen Frieden jetzt und ich hoffe die Wahrheit kommt jetzt raus.“

Mit Beziehung zu Jérôme Boateng in den Schlagzeilen

Nach ihrer Zeit bei GNTM baute sich Kasia Lenhardt als Influencerin auf Instagram eine Fanbase auf. Zuletzt stand sie wegen ihrer Beziehung zu dem Fußballer Jérôme Boateng in der Öffentlichkeit. Am 2. Februar trennte sich das Paar nach einem Jahr schlagzeilenträchtig. Kasia hinterlässt ihren sechsjährigen Sohn Noan.

Ihr letztes Posting zeigt eine Schwarz-Weiß-Aufnahme mit der Caption: „Now this is where you draw the line. Enough.“ Zu Deutsch: „Das ist die der Punkt, an dem man die Grenze zieht. Genug.“

Depressiv? Hier bekommst du sofort Hilfe: Unter der Nummer 0800-111 011 1 oder 0800-111 022 2 und unter www.telefonseelsorge.de erhältst du rund um die Uhr Hilfe.