Die britische Schauspielerin Emma Corrin (25, „The Crown“) erschien in einem äußerst schlicht geschnittenen, schulterfreien gelben Satinkleid auf dem roten Teppich der Emmy Awards.

Haube und Krallen

Und doch war sie ein absoluter Hingucker. Denn sie trug eine in Material und Farbe passende Haube auf dem Kopf und fingerlose XXL-Handschuhe, die den Blick auf eine gewagte, schwarze Krallenmaniküre freigab. Die Miu-Miu-Kreation komplettierte sie mit gelben Satinpumps.

Emma Corrin, die im mehrfach prämierten Netflix-Erfolg des Abends Prinzessin Diana spielt, erinnerte mit dem Gesamtlook an den Stil der dystopischen Fernsehserie „The Handmaid’s Tale“.

(ili/spot)