Die fünfte Staffel The Masked Singer läuft jetzt jeden Samstag bei ProSieben. Die Raupe befindet sich diesmal unter den Teilnehmer:innen. Wir verraten dir alle Indizien und Hinweise zum Kostüm.

Das ist alles neu bei The Masked Singer

Neben den zehn Tieren in der Show gibt es dieses Mal auch ein elftes Tier: den Tiger. Man kann ihn jede Woche in der parallel laufenden gesponserten Show The Masked Singer Ehrmann Tiger sehen. Ausschließlich die Zuschauer:innen dürfen mitraten. Zum Finale wird das Geheimnis hinter der Maske gelüftet.

Zudem hat die Sendung einen neuen Sendeplatz: statt um 20.15 am Dienstag läuft sie jetzt jeden Samstag um 20:15 Uhr auf Pro Sieben.

Diese Tiere machen ebenfalls mit

Neben der Raupe treten in der Staffel die Heldin, Mülli Müller, der Mops an.

Die Chili, der Hammerhai, das Axolotl, der Phönix, der Teddy und das Stinktier sind schon raus.

Die Raupe The Masked Singer
Die Raupe ist dieses Mal ebenfalls dabei. (Quelle: Willi Weber / Pro Sieben) Credit: Willi Weber / Pro Sieben

So wurde das Kostüm gemacht

Die Raupe ist sehr lang und fährt auf bis zu acht Rollschuhen. Allein rund um die Augen wurden 500 Pailletten mit der Hand angeklebt.

Das Herstellen des Kostüms erforderte wohl einiges an Planung, da die Machart der Raupe so kompliziert war, so die Gewandmeisterin Alexandra Brandner.

Die Indizien und Hinweise

Bei den Indizien wurde darauf hingewiesen, dass die Raupe schon seit Beginn der Show hinter den Kulissen steckt. Sie hat das erste Mal eine eigene Garderobe. Ihr größter Konkurrent ist der Staubsaugerroboter. Sie hat eine Tasse von DJ Bobo. Resis beste Freundin sagt, dass sie gerne gemeinsam rätseln.

  • Unter den Vermutungen steckt unter anderem Sandy Mölling, Jeanette Biedermann und Anke Engelke.
  • Das Rateteam vermutet Ella Endlich und Sandy Mölling.
  • Die Community tippt derzeit auf Sandy Mölling. Die Fans finden dies sogar sehr offensichtlich, mehr findest du hier.
  • Unser Tipp: Hinter der Maske steckt Sandy Mölling, da der Garderoben-Tipp auf eine Band hindeutet, zudem sind die No Angels in dem ProSieben Format „Popstars“ entstanden und somit ist sie mit dem Sender vertraut.

Wahrscheinlich sind die Fans nun ziemlich enttäuscht: Hinter der Maske steckte tatsächlich Sandy Mölling. Hoffentlich sind die Masken es nächste Staffel nicht so sehr wie diese.

Hier kannst du dir die jetzige und die vorherigen Staffeln anschauen

Die jetzige Staffel läuft auf ProSieben und auf Joyn. Die alten Staffeln kannst du dir im Joyn Plus Abonnement anschauen.

Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Redakteur:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.