Ob auf dem Weg ins Büro, im Parkhaus oder Kaufhaus – in vielen Gebäuden gibt es einen Fahrstuhl

Doch: Insbesondere in Zeiten von Corona könnte die Treppe der sicherere Weg sein. Das zeigt eine neue Studie.

Fahrstuhl: Wie wir uns hier mit dem Coronavirus anstecken können

Ein Forscherteam aus Amsterdam hat überprüft, wie lange sich Aerosole in einem kleinen, geschlossenen Raum wie etwa einem Fahrstuhl halten können. Dafür haben sie in einem Experiment ein Alkoholgemisch mit einer Sprühdose in den Raum gesprüht. Ein Sprühstoß entsprach laut den Forschern einem einmaligen Husten einer Person.

Das Ergebnis: Wenn die Aufzugstür geschlossen bleibt, können sich die Tröpfchen bis zu einer halben Stunde in der Luft halten! Öffnet sich die Tür hingegen ab und an, halten sich die Aerosole bis zu 18 Minuten in dem Fahrstuhl. Aber wenn die Fahrstuhltüren so oft wie es geht offenbleiben, halten sich die Aerosole nur zwei bis vier Minuten in dem Raum.

Es gilt: Je größer der Raum ist, desto länger dauert es, bis die Luft vollständig ausgetauscht wird.

Auch wenn das Risiko, mit einem Infizierten in einem Fahrstuhl zu stehen, gering ist, zeigt uns das Experiment, dass die Viren bei einem Huster lange in der Luft bleiben können und so auch andere infizieren. 

Coronavirus Fahrstuhl
Die Aerosole sollen sich im Fahrstuhl lange halten können(Photo: Johnce/ istock)

Was gegen eine Ansteckung im Fahrstuhl hilft

Um vor einer Ansteckung zu schützen, sollten die Aufzugstüren so programmiert werden, dass sie geöffnet bleiben, wenn der Fahrstuhl steht und nicht genutzt wird. Denn wenn die Türen offen sind, wird die Luft besser ausgetauscht. Das erklären die Forscher.

Zudem gibt es Aufzüge mit Belüftung, da diese aber oftmals abgestellt wird, wenn der Fahrstuhl läuft, sollten auch diese Fahrstühle umprogrammiert werrden. 

Und: Im Krankenhaus wird die Luft in den Fahrstühlen meist von oben abgesaugt. Sie solle aber, so die Wissenschaftler, eher von oben nach unten gepresst werden, damit die Aerosole zu Boden sinken.

Für alle, die täglich einen Fahrstuhl fahren, gilt zudem: Tragt eine gut abgedichtete Maske, nutzt den Fahrstuhl, wenn möglich, alleine und hustet während der Fahrt am besten nicht. 

Mehr zum Thema gefällig?

Auch im Restaurant soll das Risiko einer Infektion sehr hoch sein. Woran das liegt, erfährst du hier.

Und wusstest du, dass ein bestimmtes Hormon den Krankheitsverlauf beeinflussen kann?