Queen Elizabeth II. (95) ist dem Weihnachtsgottesdienst auf Schloss Windsor offenbar ferngeblieben. Andere hochrangige Royals wie Prinz Charles (73), Herzogin Camilla (74), Prinz Edward (57) und dessen Frau Sophie (56) wurden laut „Daily Mail“ vor der St. George’s Kapelle gesichtet.

Sophie und Edward wurden demnach von ihrer Tochter Louise (18) und Sohn James (14) begleitet. Dass die Königin nicht bei dem Gottesdienst am ersten Weihnachtsfeiertag war, werde als „eine persönliche Entscheidung“ betrachtet, heißt es in dem Bericht. Es könnte eine Vorsichtsmaßnahme sein. Die Queen hatte in den vergangenen Monaten mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

Wer feiert mit der Queen?

Die Monarchin feiert Weihnachten unter anderem mit Charles und Camilla auf Schloss Windsor. Ihre traditionelle Reise nach Sandringham wurde ebenfalls bereits vorsorglich abgesagt. In Großbritannien breitet sich derzeit die Omikron-Variante des Coronavirus rasant aus.

Auf die Gesellschaft von Prinzessin Anne (71) und deren Ehemann Sir Timothy Laurence (66) wird die Queen wohl verzichten müssen. Laurence ist angeblich positiv auf das Coronavirus getestet worden. Prinz Andrew (61), seine Ex-Frau Sarah Ferguson (62) und deren Töchter Prinzessin Beatrice (33) und Prinzessin Eugenie (31) könnten dagegen wie Prinz Edward und Sophie mit auf Schloss Windsor feiern.

Prinz William (39) und Herzogin Kate (39) sollen die Festtage mit ihren Kindern Prinz George (8), Prinzessin Charlotte (6) und Prinz Louis (3) Medienberichten zufolge auf ihrem Landsitz Anmer Hall in Norfolk verbringen.

(hub/spot)