Was für eine kugelrunde Überraschung! Am Sonntag verkündete die 28-Jährige gemeinsam mit ihrem Ehemann Offset bei den BET-Awards ihre zweite Schwangerschaft. Um den Babybauch besonders gut in Szene zu setzen, glänzte Cardi B in einem auffallenden, mit Glitzersteinen besetzten Jumpsuit. Dabei war der Bauch der Rapperin lediglich mit einem durchsichtigen Netzstoff bedeckt und gab den Blick auf die schon recht große Kugel frei.

Cardi B mit Ehemann Offset
Rapperin Cardi B erwartet ihr zweites Kind, das verkündete sie nun auf Instagram. Foto: Instagram/ offsetyrn

Fast zeitgleich zum Live-Auftritt wurde auf Instagram ein Foto veröffentlicht, dass Cardi so zeigte, wie Gott sie schuf. Lediglich der weiße Gipsabdruck verdeckte ihren Oberkörper.

Cardi B schwanger
Cardi B zeigt sich auf Instagram nicht nur schwanger, sondern auch verdammt sexy. Foto: Instagram/ iamcardib

Und auch der werdende Papa, On-Off Ehemann Offset, verkündete stolz die schöne Nachricht via Instagram. Ohne große Worte schrieb er „#2“ in die Caption und machte deutlich, dass sie bald Eltern von zwei Kindern sein werden.

Cardi B, die mit bürgerlichem Namen Belcalis Almanzar heißt, hat mit Kulture bereits eine 3-jährige Tochter. Ob die Kleine sich nun über ein Bruder oder eine Schwester freuen kann, ist bisher jedoch nicht bekannt.

Cardi B: Von der Straßengang zum Mega-Star

Belcalis Almanzar hat sich ihre Karriere von ganz unten aufgebaut. So wuchs die Künstlerin in armen Verhältnissen in New York auf und geriet während ihrer Jugendzeiten auf die schiefe Bahn. Als sie Mitglied in einer Gang wurde, schmiss ihre Mutter sie von zu Hause raus und Cardi B hatte keine andere Wahl, als mit ihrem Freund zusammenzuziehen. Dieser war nicht nur kriminell, sondern auch gewalttätig.

Um ihre Unabhängigkeit zurückzuerlangen, begann die junge Frau zu strippen. Doch das ist nicht alles, so kam heraus, dass die Rapperin Männer unter Drogen setze, um sie auszurauben. Ein Schritt, der laut Cardi B notwendig war, um zu überleben.

Mittlerweile ist Cardi einer der erfolgreichsten Künstler:innen weltweit und im Jahr 2018 brach sie sogar einen Rekord und schrieb Musikgeschichte. So gelang es der Rapperin, als erste Frau zwei ihrer Songs auf den ersten Platz zu sehen, das schaffte vor ihr noch keine andere.