Wer kennt es nicht: Man sitzt auf dem Bett, schnappt sich seinen Laptop, um eine Folge seiner Lieblingsserie zu schauen und benutzt seinen Schoß als kleinen Tisch. Doch wusstest du, dass es schwere gesundheitliche Folgen haben kann, wenn der Laptop auf dem Schoß liegt? Wir verraten dir, warum du es in Zukunft lassen solltest.

Laptop auf dem Schoß: Darum ist es gefährlich

Auch wenn es bequem und praktisch ist, den Laptop schnell auf den Beinen abzustellen: Davor solltest du dir lieber ein Kissen auf deinen Schoß legen. Denn wenn der Laptop direkt auf deinen Beinen steht, erhöht sich das Risiko für Erythema ab igne (EAI). Dabei handelt es sich um eine Gewebeschädigung, die auftritt, wenn der Körper von zu starken Hitzeeinwirkungen befallen wird.

Der französische Arzt Dr. Claude Bachmeyer beobachtete dieses Phänomen vor allem bei Bäcker:innen, da ihr Gesicht regelmäßig der Hitze aus dem Ofen ausgesetzt ist. Und genau das ist auch das Problem, wenn wir unseren Laptop auf den Schoß stellen. Oft merkst du sicherlich nicht, wie viel Hitze von deinem Gerät ausgeht, da du dich durch das allmähliche Erwärmen schnell daran gewöhnst.

Doch die Folgen können schwerwiegend und sogar lebensgefährlich sein. Denn ähnlich wie beim Sonnenbrand kann es durch die Gewebeschädigung zu Hautveränderungen kommen, die im schlimmsten Fall die Ursache für Tumore und Hautkrebs sein können.

Männer müssen besonders vorsichtig sein beim Laptop auf dem Schoß

Als wäre diese Aussicht nicht schon schlimm genug, gibt es bei Männern einen weiteren Faktor, der unter dem Laptop auf dem Schoß leiden könnte. Diese Hitze und das Gerät an sich vermindert die Spermienproduktion und gefährdet so die Fruchtbarkeit.

Wenn du also das nächste Mal auf dem Bett im Internet surfen möchtest, besorge dir doch ein Laptopkissen oder eine geeignete Unterlage. Wenn du gerade nichts zur Hand hast, tut es auch ein Tablett oder das Sofakissen.

Das könnte dich auch interessieren: