Hollywood-Star Ashton Kutcher (44) hat öffentlich seine Solidarität für die Ukraine zum Ausdruck gebracht. Auf Twitter schreibt er: „Ich stehe an der Seite der Ukraine“. Kutchers Frau, Schauspielerin Mila Kunis (38), kam zu Zeiten der Sowjetunion in der heutigen Ukraine zur Welt und wuchs bis zu ihrem siebten Lebensjahr in Chernivtsi, im Süden der Ukraine, auf.

Kunis zog von der Ukraine in die USA

Kunis verließ die Ukraine mit ihren Eltern unmittelbar nach dem Fall der Sowjetunion, wie sie Jahre später in einem Interview mit der „Los Angeles Times“ berichtete. Schon als Neunjährige wurde sie für das Schauspiel entdeckt, ihr erstes Engagement war ein Werbespot für die Barbie-Puppe. Seit 2015 sind Kunis und Kutcher verheiratet, sie lernten sich am Set der Kultserie „Die wilden Siebziger“ kennen. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder.

(elm/spot)