Wie stellt sich ein Hollywood-Star einen perfekten, romantischen Abend vor? Anne Hathaway sieht das pragmatisch: Im Lockdown reicht ihr das Sofa, ihr Mann und eine Folge ihrer Lieblingsserie.

Candlelight-Dinner oder Spaziergang im Mondesschein? Für die US-Schauspielerin Anne Hathaway (38) muss ein schöner Abend mit ihrem Ehegatten Adam Schulman (39) nicht immer mit Kitsch verbunden sein, gerade nicht im Lockdown. „Ein romantischer Abend für mich ist es heute, eine Folge ‚Schitt’s Creek‘ mit meinem Mann auf dem Sofa zu schauen“, sagte sie im Gespräch mit der „Bild am Sonntag“. Sie sei glücklich mit ihrem Leben, mit ihrer Familie. Nur das zähle für sie als Zweifach-Mama.

Generell stellt die Hochzeit und die Geburt ihrer Kinder Jonathan (4) und Jack (1) für sie eine Trendwende dar. Sie nahm sich eine Auszeit von Hollywood und konzentriert sich seither mehr auf sich und ihre Liebsten. „Eine gute Phase in meinem Leben. Zwei Kinder schaffen das ganz schnell. Die zeigen dir, wie das reale Leben aussieht“, erzählt Hathaway.

(dr/spot)