Acht Jahre Profi-Karriere mit insgesamt geschätzt über 3,5 Millionen Dollar Preisgeld – Anna Kournikova war einst eine längere Zeit unter den Top 20 der Tennisweltrangliste. Neben ihrer Sportkarriere kennen die meisten sie durch ihre langjährige Beziehung mit Schmusesänger Enrique Iglesias (46). Am 7. Juni wird der Ex-Tennis-Profi 40 Jahre alt und von der gebürtigen Russin hört man nur noch wenig.

Mit 14 Jahren begann Kournikova ihre Profi-Karriere im Tennis. 2003 zog sie sich wieder zurück. Zwar stand sie mehrmals im Halbfinale und erreichte auch ein Finale, jedoch gewann sie in ihrer gesamten Profikarriere keinen großen Einzeltitel. Besonders in den frühen 2000er Jahren war sie in den Medien sehr präsent. Bis heute hat sie mehrere Werbeverträge, wurde in diversen Modemagazinen abgebildet und galt auch nach ihrer Profi-Karriere als Sexsymbol.

Turbulente Love-Storys und die große Liebe

Regelmäßig berichteten Boulevardmagazine über ihr Liebesleben, unter anderem über ihre ehemaligen Beziehungen zu den Ex-Eishockey-Stars Sergei Fedorov (51) und Pavel Bure (50). Die große Liebe fand sie aber in einem Sänger…

2001 lernte die Sportlerin den Musiker Enrique Iglesias bei einem Dreh zu seinem Musikvideo zu „Escape“ kennen und lieben. Seitdem ist das Paar unzertrennlich, lässt über seine Beziehung aber nicht viel an die Öffentlichkeit gelangen. Immer mal wieder gewährt sie ihren 1,7 Millionen Instagram-Followern allerdings einen Einblick in ihr Privatleben.

Es liegt nicht nur an Kournikova selbst, dass man so wenig über das Traumpaar weiß. Auch Enrique Iglesias will nicht zu viel von seinem Leben preisgeben. In einem Interview in der australischen Sendung „Today Tonight“ 2011 verriet der Sänger: „Ich möchte mein Leben so privat wie möglich halten, gerade weil ich mit jemandem zusammen bin, der auch im Rampenlicht steht.“ Das sei nicht allzu schwer, so Iglesias. Sein Erfolgsrezept: „Sinn für Humor“.

Anna Kournikova und Enrique Iglesias im Familienglück

Zwei Jahrzehnte sind vergangen, seit sich das Traumpaar gefunden hat. Und sie sind inzwischen nicht mehr zu zweit: 2017 sind Anna Kournikova und Enrique Iglesias Eltern von Zwillingen geworden – einem Jungen und einem Mädchen. 2020 kam eine weitere Tochter hinzu – im Januar 2021 ist sie ein Jahr alt geworden. Immer wieder tauchen auch Fragen von Fans auf, ob das Paar verheiratet ist. Der Ex-Tennis-Profi nennt sich auf Instagram stolz Anna Kournikova Iglesias…

Kleine Schnipsel aus ihrem Leben in Miami, wie die Geburt ihrer Tochter im vergangenen Jahr, teilt das Paar auf Instagram. Regelmäßig aktiv ist die Ex-Profi-Sportlerin in den sozialen Netzwerken jedoch nicht und bleibt ihrem Grundsatz, privat zu leben, treu. Enrique Iglesias und Anna Kournikova scheinen in 20 Jahren Beziehung das Rezept für das perfekte Familienglück gefunden zu haben.

(nra/spot)