Nach dem Tod von TV-Star Willi Herren am 20. April legten viele Fans des Sängers und Schauspielers Blumen vor dem Kölner Wohnhaus nieder, in dem dieser zuletzt lebte und tot aufgefunden wurde. Auch Herrens Tochter Alessia (19) wurde nun vor dem Gebäude abgelichtet. Zuvor hatte sie bereits eine Bildercollage in einer Instagram-Story gepostet, mit vier Fotos von sich und ihrem Vater. Nun erinnert sie mit einem weiteren Post an den Entertainer.

„Das ist ein Albtraum“

Zu einem Schwarz-Weiß-Foto von Willi Herren setzte seine Tochter die Worte: „Mein Herz Mein Blut Mein Leben“. Weiter schreibt Alessia Herren: „Das ist ein Albtraum.“ Sie wolle das nicht wahrhaben: „Papa du bist mein Vorbild, meine Legende!“ Sie werde diese Legende weiterführen, „ich werde Willi Herren in weiblich sein NUR FÜR DICH!! Ich liebe dich Papa!! Du bist mein ganzer Stolz! Der Weg wird kein leichter sein .. ich wollte mit dir den Weg gehen, den ich jetzt alleine gehen muss .. aber ich bin stark, stark für dich! Papa, bitte beschütze mich vor all dem Bösen. Du hast mich immer ‚Engel‘ genannt… aber jetzt bist du mein Schutzengel.“ Und sie fügt hinzu: „Gott beschütze dich. Du kommst ins Paradies, weil du ein guter Mensch bist!! Auf ewige Liebe! MEIN LEBEN MEIN HERZ MEIN BLUT PAPA ICH BRAUCHE DICH SO SEHR…“

Alessia stammt aus der Beziehung von Mirella Fazzi und Willi Herren, sie waren von 1993 bis 2003 ein Paar und bekamen zwei Kinder, Sohn Stefano (geb. 1994) und Tochter Alessia-Millane (geb. 2002). Vergangenes Jahr nahm Alessia für wenige Tage an der TV-Show „Promi Big Brother“ teil.

(hub/spot)