Über den Discounter Aldi kursieren so viele Mythen und Gerüchte, dass man schnell mal den Überblick verlieren kann. Einer der bekanntesten Mythen ist der, dass die Aldi Kassierenden bei ihrer Arbeit ständig getrackt werden. Aber stimmt das überhaupt? wmn hat sich diesem Mythos mal angenommen.

Das YouTube-Format „besser Esser Insider“ befragt regelmäßig Insider zu verschiedenen Marken und Firmen über die Insights ihrer Unternehmen aus. Unter anderem sprachen sie mit Anne, einer Filialleiterin von Aldi.

Der Aldi-Mythos der schnellen Kassen

Anne, die Filialleitung einer großen Aldi-Filiale erklärt, dass der Aldi-Konzern gläsern ist. Somit wird jeder Artikel getrackt, der über die Kasse gezogen wird. So kann man am Ende des Tages sehen, wie lang ein Mitarbeiter durchschnittlich pro Kunde braucht. Man kann ebenfalls sehen, wie lang die Abstände zwischen den einzelnen Kund:innen ist. Man kann sich ebenfalls anschauen, wie viele Kund:innen insgesamt abgefertigt wurden.

Aldi ist auf Effizienz getrimmt.

Anne, Filialleiterin

Allerdings gibt es keine Verträge mehr, die geschlossen werden, die Mitarbeiter:innen zum schnelleren Kassieren drängen. Früher, so beschreibt die Aldi-Mitarbeiterin, war es durchaus möglich, dass man höher entlohnt wurde, wenn man schneller kassiert. Diese Verträge sind aber heute nicht mehr zulässig. Aldi schließt keine Verträge mehr aufgrund von bestimmten Kassenleistungen ab.

Dieser Teil des Mythos stimmt

Die Informationen über die Schnelligkeit der Kassenscannens nutzen die Filialleiter:innen wie Anne dazu, um Verbesserungen bei den einzelnen Mitarbeiter:innen hervorzurufen. Ohne ein genaues Tracking können ihrer Meinung nach nicht so einfach Defizite herausgefunden werden.

Anne ist sich aber durchaus bewusst, dass dieser Job sehr hart ist. Sie sagt: „Man hält diesen Job nicht lange durch. Wenn man selbst nicht schaut, dass man an seinem Rücken arbeitet, oder seine Gelenke schont, dann schafft man diesen Job nicht.“

Der Aldi-Mythos, dass die Kassierenden immer Vollgas geben müssen, stimmt also. Allerdings bekommen sie keine Prämien mehr, wenn sie eine bestimmte Kassenleistung erbringen.

Noch mehr über Aldi?

Ist das illegal? Aldi-Mitarbeiterin erklärt absurde Regel im Discounter

Die sexy Aldi-Mitarbeiterin: So sieht sie heute aus

Neue Regel an Aldi-Kasse: Achtung jetzt könnte es eklig werden!

Aldi-Süd: Mit dieser Aktion sorgt der Supermarkt für einen überfüllten Laden