“Kennen Sie Deutschland? Im Süden die Berge, im Norden das Meer. Und dazwischen: Teer.” So beschrieb Marc-Uwe Kling in den Känguru-Chroniken unser schönes Land. Inwiefern er damit recht hat, lässt sich debattieren. Was wir allerdings wissen sollten, ist, dass wir wahrscheinlich zu wenig über Deutschland wissen. Deswegen gibt es hier neun Fakten über Deutschland, die Spaß machen und sich bei jeder Zoom-Party als Icebreaker anbieten.

1. Fakt: Was ist der höchste Berg in Deutschland?
Die Zugspitze in Bayern mit 2.962 Metern.

2. Welche ist die höchste Kirche in Deutschland?
Nein, es ist nicht der Kölner Dom (157 m), sondern das Ulmer Münster. Das hat mit 161,5 m den höchsten Kirchturm der Welt. 

3. Welche ist die größte deutsche Insel?
Rügen mit einer Fläche von 926 km².

4. Wie lange ist Angela Merkel bereits Bundeskanzlerin?
Seit November 2005, also seit mehr als 15 Jahren.

5. Welche ist die längste deutsche Autobahn?
Die A7 führt vom Norden in den Süden Deutschlands und ist 962 Kilometer lang.

6. Welche ist die beliebteste deutsche Biermarke?
Komischerweise ist es die Billigbiermarke Oettinger mit 5,89 verkauften Hektolitern jedes Jahr.

7. Was ist das Lieblingsessen der Deutschen?
Mit 800 Millionen verspeisten Exemplaren täglich ist es die Currywurst.

8. Welche ist die zweitgrößte Stadt Deutschlands?
Nach Berlin mit 3,64 Millionen Einwohnern kommt Hamburg mit 1,84 Millionen Einwohnern.

9. Wie nennen die Deutschen ihre Kinder?
Mia und Leon sind im Jahr 2020 die beliebtesten Vornamen der Deutschen gewesen.

Interessante Fakten über Deutschland bringt das Buch Tatsachen über Deutschland 🛒 zutage. Wenn du das gelesen hast, weißt du wirklich Bescheid.

Deutschland ist manchmal ziemlich absurd, was seine Gesetzmäßigkeiten angeht. Wir zeigen dir die sinnlosesten Gesetze in Deutschland und warum sie bestehen.

Die mit 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Redakteur:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.