2021 ist das Wahljahr in Deutschland und es gilt einige Entscheidungen zu treffen. Nicht nur die Politiker:innen sind dazu angehalten, sich endlich mal einig zu werden und beispielsweise ihre Bundeskanzler:innenkandidat:innen vorzustellen und zu unterstützen. Ganz im Gegenteil sind derzeit auch wir Wähler:innen dazu verpflichtet, uns mit hochkomplexen Themen der Politik auseinanderzusetzen. Wählen ist wahnsinnig wichtig, denn wir leben in Deutschland in einer Demokratie und können das politische Geschehen aktiv mitbestimmen. Gerade deswegen wollen viele ihren Wahlzettel ungültig machen, anstatt gar nicht erst zur Wahl zu gehen.

Nun werden viele von euch sagen: „Das stimmt doch gar nicht. In Deutschland gibt es nur eine Scheindemokratie. Die Politiker:innen stecken sich nur links und rechts Macht und Geld in die Taschen.“ Das mag sein, aber sagt das nicht mir. Sagt das den Entscheider:innen, die unser Land prägen. Es ist sehr einfach in Deutschland von den Politiker:innen enttäuscht zu sein und aus Frust nicht wählen zu gehen. Doch ist das auch der richtige Weg? Wohl kaum. Viel schwieriger ist es nämlich, sich trotz seines Frustes mit dem eigenen Land und der politischen Landschaft auseinanderzusetzen und seinen Standpunkt klarzumachen.

Ein erster Schritt in die richtige Richtung ist es für viele, ihren Stimmzettel bei der Bundestagswahl ungültig zu machen. Doch wie geht das überhaupt? Muss man etwas Besonderes beachten? Und wie kann ich trotz eines ungültigen Stimmzettels meine Meinung klar und deutlich machen und ein Zeichen setzen? Im Folgenden will ich es euch erklären.

Stimmzettel abgeben muss sein, auch wenn du deinen Wahlzettel ungültig gemacht hast.

Wahlzettel ungültig machen: Es ist nicht so einfach, wie du denkst

Du hast genug von langwieriger Politik und schlechten Politiker:innen? Dann gib ihnen ein Denkzettel mit und mache deinen Wahlzettel ungültig. Dabei musst du allerdings einige Dinge beachten. Der Wahlzettel ist nämlich nur dann gültig, wenn du ein deutlich erkennbares Kreuz hinterlassen hast. Es darf keinen Interpretationsspielraum geben. Hier also einige Möglichkeiten, wie du den Stimmzettel ungültig machst.

  • Mache mehrere Kreuze. Wenn du dir als Wähler:in nicht sicher bist, dann wird deine Stimme auch nicht gezählt.
  • Streiche alle Wahlvorschläge durch. Niemanden Wählen ist genauso uneindeutig wie alle wählen.
  • Streiche nur ein paar der Wahlvorschläge durch und mache bei anderen ein Kreuz. Das ist die maximale Verwirrung für die Wahlhelfenden.
  • Mache nirgendwo ein Kreuz und streiche keinen einzigen Wahlvorschlag durch. Auch dann ist deine Stimmr ungültig.

Ungültiger Stimmzettel – Und trotzdem einen bleibenden Eindruck hinterlassen

Ich habe mich schon häufiger als Wahlhelferin versucht und kenne mich somit ganz gut damit aus, wie nach einem Wahlsonntag die Stimmen ausgezählt werden. Somit kann ich euch einige Tipps mitgeben, wie man beim Stimmzettel ungültig machen wenigstens den Wahlhelfenden im betreffenden Bezirk gegenüber seine Meinung äußern kann.

  • Seid euch darüber im Klaren, dass die Wahlhelfenden über besonders verrückt beschriftete Stimmzettel lachen und sich diese noch einmal genauer anschauen. Je bunter und verrückter, desto besser.
  • Beleidigungen und Hassbotschaften kommen bei den Wahlhelfenden allerdings sehr schlecht an. Meist bestehen diese Auszählenden aus einer politisch sehr heterogenen Gruppe. Dass ihr dabei für alle den richtigen Ton trefft, ist sehr unwahrscheinlich. Haltet euch deswegen mit Böswilligem unbedingt zurück.
  • Der Wahlzettel muss gut lesbar sein, damit er Eindruck schindet. Wenn die Wahlhelfenden nicht genau erkennen können, ob er gültig oder ungültig ist, ist das nervig und die Aufmerksamkeit auf den Zettel schwindet dahin. Wer aber einen adretten Wahlzettel abgibt und eine persönliche Nachricht darauf hinterlässt, der hat mehr Chancen erhört zu werden.
  • Auch wenn du diese Tipps anwendest, um Aufmerksamkeit auf deinen Stimmzettel zu lenken, sei dir darüber bewusst, dass er wahrscheinlich nicht gelesen wird. Die Wahlhelfenden müssen tausende und abertausende an Stimmen auszählen. Nimm es ihnen nicht krumm, wenn sie es nicht schaffen, deinen geistigen Ergüssen Aufmerksamkeit zu schenken.

Noch mehr Themen zur Wahl?