Lamas liefern Essen
Lamas liefern Essen aus (Symbolfoto) (Photo: imago images/robertharding)

Wieso Lamas hier als Pizza-Lieferanten arbeiten

In diesem Dorf werden Lamas als Essens-Lieferanten eingesetzt. Doch was steckt hinter dieser Geschichte? Wir klären auf.

In Pembrookshire ist die Natur atemberaubend schön. Lange Wanderwege, raue Natur und glitzerndes Wasser sind eine Attraktion für Touristen. Doch für die Bewohner von Pembrokeshire in Wales kommt es gerade wegen dieser Natur im Alltag zu Problemen. 

Denn die Wege sind unbefestigt und Autos kommen schwer ins Tal. Da insbesondere die älteren Bewohner nicht mehr so fit sind, können sie ihre Besorgungen nicht mehr selbst machen und sind desalb auf Hilfe angewiesen. Und diese bekommen sie nun. Und zwar seit Corona von Lamas!

Lamas Essenslieferung
Bei diesen Tieren geht einem doch das Herz auf(Photo: O Neil Castro via www.imago-images.de)

Lamas liefern das Essen aus

Wie das Nachrichtenmagazin Wales Online berichtet, bietet der 39-jährige Matt Yorke Trekking-Touren an, bei denen Touristen gemeinsam mit seinen Lamas die Umgebung entdecken können.

Da dies im Zuge des Corona-Lockdown nicht mehr möglich ist, haben seine Lamas eine neue Aufgabe bekommen. Sie arbeiten nun als Lieferanten von Lebensmitteln.

So befestigt Matt die Einkäufe an Satteltaschen, die die Lamas auf dem Rücken tragen und zu den älteren Bewohnern tragen.

Die Lamas sind anscheinend glücklich mit ihrem neuen Job

Matt betont, dass die Lamas mit der Last kein Problem hätten, weil sie in Südamerika als Lastentiere gezüchtet und gehalten werden. "Es ist eine Win-Win-Situation für alle. Die Lamas halten sich so fit und die Menschen bekommen das Essen, das sie brauchen", erklärt er dem Nachrichtenmagazin.

Was sonst noch viral geht?

Unter dem Hashtag #Lastnormalphoto teilen User ihr letztes normales Foto, das sie vor der Pandemie aufgenommen haben. Welches war dein letztes Bild?

Dieser Typ hat gerade sein drittes Baby bekommen. Wir zeigen die berührenden Bilder!


Business