Baby Corona
Corona: Baby kommt immun auf die Welt (Photo: Tutye/ istock) Source: Tutye/ istock

Corona: Baby kommt mit Antikörpern auf die Welt

Ein Baby in Singapur ist nun mit Antikörpern gegen das Coronavirus auf die Welt gekommen. Der Fall sorgt für Aufsehen.

Es sollte ein schöner Trip nach Europa werden - doch am Ende steckte sich die schwangere Celine Ng-Chan aus Singapur mit dem Coronavirus an. Die 31-Jährige kehrte zurück nach Hause. Und obwohl die Krankheit bei ihr mild verlief, musste die Schwangere laut Medienberichten zwei Wochen lang stationär im Krankenhaus behandelt werden. Zu diesem Zeitpunkt stand vor allem eine Frage im Raum: Würde ihr Baby sich auch mit dem Coronavirus anstecken? 

Corona: Baby wird mit Antikörpern geboren

Gleich vorneweg: Bei der Mutter verlief alles gut. Denn Sohn Aldrin kam nicht nur mit einem Geburtsgewicht von 3,5 Kilogramm zur Welt. Für Erleichterung sorgte vor allem der Fakt, dass Aldrin ohne Covid-19 geboren wurde, aber im Blut Antikörper gegen das Coronavirus nachgewiesen wurden. Im Blut der Mutter wurden hingegen keine Antikörper mehr gefunden.

Nur woran liegt das? Der Arzt von Ng-Chan geht davon aus, dass sie ihre Covid-19-Antikörper während der Schwangerschaft auf ihr Baby übertragen hat. Und der Sohn so immun gegen das Virus geworden ist.

Erfahre im Video, wieso eine Brille dein Infektionsrisiko senken kann.

Warum dieser Fall so besonders ist

Wissenschaftler arbeiten mit Hochdruck daran, das Coronavirus zu verstehen. Doch längst sind viele Dinge noch unklar. Und dazu gehören auch Infektionen in der Frühschwangerschaft und ihre Auswirkungen auf Mutter und Kind. Erste Stichproben zeigen jedoch, dass Mütter das Virus auf ihre Babys übertragen können, doch diese erkranken oft selbst nicht. 

Für andere Schwangere machen diese vorläufigen Erkenntnisse Hoffnung. Gleichwohl wird es noch mehr Forschung brauchen, um zu verstehen, ob der Zeitpunkt der Infektion eine Rolle spielt und wie stark die Immunität des Babys ist.

Mittlerweile ist Aldrin zu Hause bei seiner Familie. Mit Mama Ng-Cheng stehen jetzt erst einmal die ersten Wochen des gemeinsamen Kennenlernens an. 

Mehr zum Thema gefällig?

Wann ist die Pandemie vorbei? Virologe Alexander Kekulé nennt einen Zeitpunkt. 

Außerdem kannst du hier nachlesen, ob ein Pups das Coronavirus übertragen kann.